Servicestelle für Alleinerziehende



Das Projekt „Service­stelle für Allein­erziehende“ wurde gemeinsam mit dem AWO Kreis­verband Auerbach/Vogtland e.V. und der ARGE Agentur für Arbeit - Vogtlandkreis Grundsicherung für Arbeit­suchende nach einem Aufruf des Bundes­minis­teriums für Arbeit und Soziales zum Pro­gramm „Pers­pektiven für Allein­er­ziehende“ ent­wickelt.

j0407459[1].jpg

Im Projekt werden im Zeitraum vom 1. Februar 2010 bis 31. Dezember 2012 Allein­erziehende mit und ohne Berufs­abschluss für die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit aktiviert und in eine solche integriert werden. Dabei erfolgt eine begleitende soziale und beschäf­tigungs­bezogene Stabilisierung mit berufs- und arbeits­markt­orientierten Bezug.

Street­worker besuchen ca. 600 Allein­erziehende in ihrem häuslichen Umfeld und führen Erst­gespräche. Für ca. 350 Teil­nehmer/innen ist eine anschließende Kompetenz­bilanzierung geplant, die den jungen Müttern Auf­schluss über eigene Stärken und Ent­wicklungs­felder sowie zu regionaler Mobilität und zu weiteren Kompetenzen geben soll.

Auf­bauend auf die Ergenisse jeder Kompetenzbilanz schließt sich für 300 Allein­er­ziehende ein ziel­gerichtetes Coaching bei der Service­stelle für Allein­er­ziehende der AWO Auerbach an. Während dieser Zeit können die Allein­erziehenden aber auch die Unter­nehmen über ein Betriebs­praktikum die Flexi­bilität der Kinder­betreuung und der Arbeits­zeitmodelle testen.

Auch nach Ende des Projekts ­soll die Service­stelle die Allein­erziehenden im Vogtland weiter unter­stützen.

Dreißig Allein­erziehende werden sogar die Chance erhalten einen Schul- oder Berufs­abschluss zu erlangen.

Oberstes Ziel ist ein Job für die Allein­erziehenden, in dem sich Familie und Beruf vereinbaren lässt.


Ein weiterer Projekt­bestandteil ist die Schaffung eines Projekt­beirates, bestehend aus öffentlichen und privaten Einrichtungen, Verbänden, Kammern und Unternehmen.
Die Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Projekt werden veröffentlicht und dem Bundes­ministeriums für Arbeit und Soziales, den Projekt­partnern und allen anderen Inter­essierten zur Verfügung gestellt.

Informationsflyer


Das Vogtland-Regional-Fernsehen berichtete über das Projekt


Videovorstellung



Homepage des Bundesprogramms

http://www.gute-arbeit-alleinerziehende.de


Ihr Ansprechpartner:
Christian Ficker
Telefon: 037606 39-420


Das Projekt „Servicestelle für Alleinerziehende“ wird im Rahmen des Programms „Perspektiven für Alleinerziehende“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.


weitere Standorte




SSL Certificates

Folgen Sie uns:

 

Copyright © Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH · i n f o @ p s c h e r e r - o n l i n e . d e · Telefon: +49 37606 39-0