deutsch-tschechische Presseagentur - DTPA, 21. Mai 2008

Projekt "WAVE" abgeschlossen

(DTPA/MTL) LENGENFELD: Nach fast 2 Jahren erfolgreicher Projektarbeit wurde das unter Federführung des Bildungs­instituts PSCHERER gGmbH, Lengenfeld, gemeinsam mit tschechischen und deutschen Kooperations­partnern durch­geführte INTERREG III A-Projekt "WAVE - Wissens­transfer Alternativenergien Vogtland Egerland" abgeschlossen.

Als wesentlichste Ergebnisse der Projektarbeit können die Schaffung und nach­haltige Konsolidierung eines deutsch-tschechischen Kompetenz­netzwerks zur Thematik "Re­generative Energien", die Bündelung verschiedener regionaler Akteure ein­schließlich der Unter­stützung des in Vor­bereitung befindlichen "Energie­konzeptes Vogtland" sowie die Durch­führung unter­schiedlichster Maßnahmen des Wissenstransfers und der Sensi­bilisierung benannt werden.

Das zwei­sprachige Portal http://www.wave-bioenergy.eu, das auch nach Abschluss des Pro­jektes von den Partnern gemeinsam betrieben und gepflegt wird, bietet eine Viel­zahl von Infor­mationen zur Thematik re­generative Ener­gien mit dem Schwer­punkt Bio­masse und zu den WAVE-Aktivitäten. Der eben­falls als Bestandteil der Projektarbeit erarbeitete Leitfaden (in deutscher und tschechischer Version) sowie diverse Fachvorträge und Informations­materialien stehen auf diesem Portal allen Interessenten zum Download bereit.
Die WAVE-Wander­ausstellung wurde während der Lauf­zeit des Pro­jektes an vielen Orten wirksam präsentiert. Auch weiterhin erfährt diese Aus­stellung ständige Aktualisierungen. So wird die WAVE-Wander­ausstellung z. B. auch im Rahmen der Sächsischen Landes­gartenschau 2009 in Reichen­bach zu sehen sein.

Die kooperierenden Projekt­partner werden auch nach Abschluss des Projektes ihre Zu­sammenarbeit fort­setzen und intensivieren, dazu ent­wickeln sie bereits vielfältige neue Projekt­ideen.

zurück


weitere Standorte




SSL Certificates

Folgen Sie uns:

 

Copyright © Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH · i n f o @ p s c h e r e r - o n l i n e . d e · Telefon: +49 37606 39-0